Artikel mit dem Tag "Kündigung"



17. Januar 2023
Das Arbeitsgericht Siegburg bestätigte am 16.12 2022 eine fristlose Kündigung. Die Arbeitnehmerin hatte sich für das -eigentlich arbeitspflichtige - Wochenende krank gemeldet und nahm an einer „Wild Night Ibiza Party“ teil. Fotos von der feiernden Arbeitnehmerin erschienen auf der Homepage des Partyveranstalters und auch im WhatsApp-Status der Arbeitnehmerin. Der Beweiswert des „gelben Scheins“ war erschüttert. Die erste Behauptung, sie habe Grippe gehabt wurde im Verfahren gegen...

08. Juli 2022
„Eine Kündigung ist auch während der Elternzeit möglich“, befand das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg in einer aktuellen Entscheidung vom 05.07.2022. Es bestätigte damit ein Urteil des Arbeitsgerichts Potsdam. Der Arbeitsplatz war durch eine unternehmerische Entscheidung weggefallen, das Integrationsamt hatte der Kündigung zugestimmt und der Arbeitgeber sprach eine Änderungskündigung aus, d.h. Er kündigte das Arbeitsverhältnis, bot aber die Weiterbeschäftigung zu...

Arbeitsrecht · 18. Oktober 2021
Was passiert, wenn sich Arbeitnehmer in einem privaten WhatsApp-Chat herabwürdigend über den Arbeitgeber und sein Geschäftsfeld äußern - damit beschäftigte sich das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg mit einem Urteil vom 19.07.2021. Drei Mitarbeiter hatten einen privaten Chat auf ihren privaten Handys und äußerten sich zwar extrem negativ und menschenverachtend, aber ausdrücklich vertraulich. Die Inhalte sollten nicht weitergegeben werden. Das Gericht entschied, dass keine...