Krankenkassenbeiträge

Nettolohnoptimierung klappt manchmal ganz einfach mit einem Krankenkassenwechsel - und der wird 2021 einfacher. Wer jetzt schon überlegt hier ein paar Eckpunkte: 
- Bindung an die gesetzliche Krankenkasse nur noch 12 Monate (bis 31.12.20 18 Monate), 
- Kündigungsrecht bei einer Erhöhung Zusatzbeitrag bleibt bestehen, 
- bei Arbeitgeberwechsel/ Wechsel des Versichertenstatus einfach innerhalb von 14 Tagen einen Aufnahmeantrag bei der neuen Krankenkasse stellen, eine Kündigung ist nicht mehr notwendig.

Natürlich entscheiden nicht nur die Kosten über das Urteil „Meine Krankenkasse ist...“, aber oft eben doch. Denn fast 95 % der Leistungen sind gesetzlich vorgeschrieben und damit identisch. Ändern sich die Bedürfnisse der Versicherten sind die sog. individuellen Zusatzleistungen der Versicherungen  auch ein Argument.